Wendlingen

Im Mittelpunkt stehen Menschen mit Handicap

18.01.2012 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lokale Agenda untersucht Barrierefreiheit im Freibad

WENDLINGEN. Im November 2000 wurde in Wendlingen die Lokale Agenda ins Leben gerufen. Seit zwölf Jahren arbeiten nahezu alle im Gründungsjahr geschaffenen Arbeitskreise noch immer. Vieles wurde in den Jahren bewegt. Erinnert sei da nur an die aus der Lokalen Agenda hervorgegangenen Projekte, die sich längst verselbstständigt haben. Dazu gehört die Gründung des Fördervereins „Onser Saft“. Ein anderes Beispiel ist das Projekt „Was ist los in Wendlingen?“ – ein Podium für Vereine, sich vorzustellen. Heute wird dieses Projekt vom Ortsring Wendlingen unter dem Titel „Treffpunkt Rathaus“ weitergeführt.

Seinen Ursprung in der Lokalen Agenda hat auch die Veranstaltungsreihe „Stadt aktuell“, die in loser Folge unter der Moderation von Horst W. Bantel aktuelle kommunalpolitische Themen aufgreift und diskutiert. Und immer dann, wenn Wahlen vor der Tür standen, hat die Lokale Agenda Podiumsdiskussionen veranstaltet, zuletzt bei der Bürgermeisterwahl im letzten Jahr.

Themen anstoßen und konkrete Vorschläge umsetzen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen