Schwerpunkte

Wendlingen

Im Lenninger Tal wird noch geschlachtet - Metzgerei baut neuen Schlachtbetrieb

29.06.2020 05:30, Von Iris Häfner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Metzgerei Konrad baut neuen Schlachtbetrieb – Metzgerei Ehni setzt ebenfalls auf traditionelles Handwerk

Familie Konrad steht vor der Baugrube im Unterlenninger Gewerbegebiet, wo ihr neuer Betrieb entsteht.  Foto: Brändli
Familie Konrad steht vor der Baugrube im Unterlenninger Gewerbegebiet, wo ihr neuer Betrieb entsteht. Foto: Brändli

LENNINGEN. Familie Konrad aus Schlattstall traut sich was: In Unterlenningen baut sie einen EU-zertifizierten Schlachtbetrieb. In dem Gebäude ist auch ein Ladengeschäft untergebracht und es wird Wurst produziert. Geschlachtet werden – wie jetzt auch schon – nicht nur Rind und Schwein, sondern auch Schaf und Ziege, was selten ist. „Mittlerweile haben die Schaf- und Ziegenhalter Schwierigkeiten, Betriebe zu finden, die ihre Tiere schlachten und zerlegen. Viele Metzgereien haben in den vergangenen Jahren aufgegeben“, sagt Ira Konrad.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Wendlingen