Schwerpunkte

Wendlingen

Im Bobby Car vors Narrengericht

06.02.2016 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch in Wendlingen musste der Schultes am Freitagabend die Macht für die nächsten paar Tage abgeben

Wenn der Bürgermeister mit dem PolizeiBobby-Car durch die hohle Hexen-Gasse muss, dann, ja dann ist in Wendlingen bereits das Rathaus gestürmt und in fester Hand der NelauHexen und der Wen(U)boi – ein Entrinnen vor dem Schabernack der Narren ist dann unmöglich.

Durch diese hohle Gasse muss er kommen: Bürgermeister Steffen Weigel versuchte, die Kontrolle über den Ball zu behalten.
Durch diese hohle Gasse muss er kommen: Bürgermeister Steffen Weigel versuchte, die Kontrolle über den Ball zu behalten.

WENDLINGEN. Die Uhr zeigte so in etwa die 18. Stunde, als eine riesige Nelau-Hexe mit gewaltigen Schritten ins Zimmer des Bürgermeisters im Wendlinger Rathaus kam. Die Rätsche, die sie dabei schwungvoll kreisen ließ, machte einen Heidenlärm. Zur riesigen Freude der Hex. Natürlich. Ziemlich kampflos gab der Schultes seinen Amtssitz und den dazugehörigen Sessel frei und ließ sich – wie immer zur fünften Jahreszeit als Schlafmütze verkleidet – nach unten geleiten, wo eine ganze Hexenschar ihn erwartete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wendlingen