Schwerpunkte

Wendlingen

Im Baugebiet „Steinriegel“ in Wendlingen geht es weiter

06.05.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach monatelangen Gesprächen über einen Flächentausch gab es jetzt eine Einigung – Umlegungsverfahren hat sich verzögert

Um das geplante Neubaugebiet „Steinriegel“ im Nordosten von Wendlingen ist es ruhig geworden. Das vermittelten zumindest die letzten Monate. Doch der Schein trügt, denn hinter den Kulissen wurde eifrig verhandelt. Das Ergebnis wird viele aufatmen lassen: „Im ‚Steinriegel‘ geht es jetzt weiter.“

Einer baldigen Erschließung des Baugebiets Steinriegel steht nun nichts mehr im Wege.  Foto: Holzwarth
Einer baldigen Erschließung des Baugebiets Steinriegel steht nun nichts mehr im Wege. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. „Wir haben uns mit den Eigentümern geeinigt“, sagte Bürgermeister Steffen Weigel auf Nachfrage unserer Zeitung, nachdem die Neuigkeit über die Fortsetzung des geplanten Neubaugebiets nur kurz im Gemeinderat gestreift worden war. Wer nicht aufmerksam die Ohren gespitzt hatte, hätte die zwei Sätze, die der Bürgermeister darüber in der Sitzung verlor, kaum zur Kenntnis genommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen