Schwerpunkte

Wendlingen

"Ich wohne in Europa"

27.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Er parliert auf Englisch genauso souverän wie im Egerländer Dialekt und wer ihn nach seinem Zuhause fragt, bekommt eine klare Antwort: Ich wohne in Europa. Die Rede ist von Pater Jordan Fenzl, erzbischöflicher Konsistorialrat, Regionalvikar und als Prior des Augustinerklosters Zwiesel gleichzeitig Manager eines weltweit agierenden Unternehmens. Am Wochenende war er zu Gast beim Vinzenzifest in Wendlingen.

Die Egerländer in Wendlingen sind Pater Jordan Fenzl für eines ganz besonders dankbar. Mit auf seine Initiative hin wurde 1980 ein Teil der Reliquie des heiligen Vinzenzi von Wien in die St.- Kolumban-Kirche in Unterboihingen gebracht. Am Samstag war Pater Jordan Fenzl nicht nur Gast der Patenschaftsratssitzung. Er begleitete das Festprogramm auch am gestrigen Sonntag. Er nutzte die Gelegenheit einzuladen zu einer historischen Ausstellung Bayern Böhmen im Kloster Zwiesel. Und der 77-jährige Pater, selbst gebürtig aus dem Egerland, machte Mut, die Begegnung mit Menschen immer wieder neu zu suchen, vor allem auch mit denen, die heute in der einstigen Heimat leben. Die jungen Tschechen, berichtete Fenzl aus eigener Erfahrung, fragen bei ihren Vätern und Großvätern nach: Was habt ihr mit den Deutschen gemacht?.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen