Schwerpunkte

Wendlingen

„Ich bin an einer Sachaufklärung interessiert“

17.12.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schuldzuweisungen aus den Reihen des Gemeinderates weist Bürgermeister Frank Ziegler zurück

Aus dem Krankenstand verteilte Wendlingens Bürgermeister an die Gemeinderäte seine Stellungnahme zur Kostensituation des Vinzenzifestes 2009. Darin schreibt Frank Ziegler: „Ich bin an einer Sachaufklärung interessiert, nicht an Schuldzuweisungen“.

WENDLINGEN. In seiner sieben Seiten umfassenden Stellungnahme listet Frank Ziegler chronologisch die Vorgeschichte zur Neuausrichtung des Vinzenzifestes auf und ergänzt dies mit dem Beschluss des Gemeinderates vom 25. November 2008. Darin wurde dem von Hans Köhler vorgelegten Entwurf zum Festablauf zugestimmt, die Trägerschaft geregelt und der finanzielle Rahmen abgesteckt. Ausgegangen war man zu diesem Zeitpunkt von einem Bruttoaufwand von maximal 180 000 Euro. Dieser sollte über Sponsorengelder und Pachteinnahmen finanziert werden.

Ziegler räumt in seiner Erklärung ein, Hans Köhler nicht zusätzlich schriftlich mit der Leitung der Organisation dieses Festes beauftragt zu haben. Über die Sitzungen des Organisationskomitees könne er nicht berichten, weil er diesem nicht angehört und auch dazu nicht eingeladen worden sei. „Im Nachhinein frage ich mich allerdings schon, ob es nicht von Herrn Köhler bewusst inszeniert wurde, dass der amtierende Bürgermeister diesem Komitee nicht angehört.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen