Schwerpunkte

Wendlingen

Humorvolles Frühstück

29.04.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger Kulturzeit: Werner Kley sprach über Wilhelm Busch

Im Saal war nicht nur ein leckeres Frühstücksbüfett aufgebaut. Mit Werner Kley hatte Wendlingens Bürgertreff, der MiT, kürzlich einen besonderen Gast im Rahmen der Wendlinger Kulturzeit verpflichtet, der den morgendlichen Gästen anhand zahlloser Bildbeispiele Einblick in das späte Arbeiten des Wilhelm Busch gab.

Sprach im Rahmen der Wendlinger Kulturzeit über Wilhelm Busch: Werner Kley. sel
Sprach im Rahmen der Wendlinger Kulturzeit über Wilhelm Busch: Werner Kley. sel

WENDLINGEN. Werner Kley ist in Wendlingens Bürgertreff kein Unbekannter. Der einstige Lehrer für Kunst und Deutsch an der Johannes-Kepler-Realschule beschäftigt sich auch im Ruhestand mit Kunst und Literatur. Mancher mag sich an seinen Vortrag zum Thema „Die Schwäbische Alb in der Malerei“ erinnern. Jetzt war er im Rahmen der Wendlinger Kulturzeit Akteur beim literarischen Frühstück, referierte über „Wilhelm Busch – Avantgardist aus Wiedensahl“. Anhand zahlreicher Bildbeispiele skizzierte Werner Kley Stationen aus dem Leben eines der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner. Und das auf höchst amüsante Art und Weise.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen

Wasser wird im Sommer zu rarem Gut

Ein Strukturgutachten soll der Gemeinde Köngen Wege aufzeigen, wie künftig mit der Ressource Wasser umgegangen wird

Im vergangenen Jahr wurde das Wasser in Köngen so knapp, dass der Bürgermeister die Bevölkerung bat, den Wasserverbrauch einzuschränken.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen