Schwerpunkte

Wendlingen

„Hohentwiel hilft Bahnhof“

20.05.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gewerbeverein Oberboihingen unterstützt Renovierung des denkmalgeschützten Bahnhofs – Erste Briefmarken für Bürgermeister

In diesem Jahr wird der Hohentwiel, das älteste Pfarrhaus im Kreis, 550 Jahre. Mit einer beispielhaften Rettungsaktion wurde das Gebäude vor dem Abbruch gerettet. Mit dem historischen Bahnhof hat Oberboihingen ein zweites einmaliges Gebäude, das bald restauriert werden soll, bislang lediglich außen. Damit die Sanierung auch im Inneren vorangeht, hat der Gewerbeverein eine Aktion mit Sonderbriefmarken ins Leben gerufen.

Gestern konnte Bürgermeister Torsten Hooge (Mitte) das erste druckfrische Briefmarken-Set mit dem Bahnhof und dem Hohentwiel in Empfang nehmen. Der Vorsitzende des Gewerbervereins, Joachim Scheerer (links), und Georg Adam hoffen, dass die Aktion bei den Bürgern auf Zuspruch stößt. Foto: Kiedaisch
Gestern konnte Bürgermeister Torsten Hooge (Mitte) das erste druckfrische Briefmarken-Set mit dem Bahnhof und dem Hohentwiel in Empfang nehmen. Der Vorsitzende des Gewerbervereins, Joachim Scheerer (links), und Georg Adam hoffen, dass die Aktion bei den Bürgern auf Zuspruch stößt. Foto: Kiedaisch

OBERBOIHINGEN. Die Idee für diese Aktion hatte Georg Adam. Der Werbefachmann und Bürger von Oberboihingen hat eine besondere Beziehung zu „seinem Flecken“. Man erinnert sich an die Rettungsaktion des Hohentwiel Ende der 1970er-/Anfang der 1980er-Jahre, an der Adam als Mitglied einer Bürgerinitiative beteiligt war, oder seine Initiative der jährlichen BoogieWoogie-Konzerte, die weit über Oberboihingen inzwischen Kultstatus haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen