Wendlingen

Hohe Rücklagen bereits verplant

07.06.2019, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresrechnungsabschluss der Gemeinde Oberboihingen für 2018

OBERBOIHINGEN. Trotz guter Ergebnisse müsse die Gemeinde weiterhin auf Sicht fahren, da die Rücklagen in Höhe von 9,079 Millionen Euro bereits für Maßnahmen in den nächsten Jahren verplant seien, bremste Bürgermeister Torsten Hooge eventuell aufkommende Jubelschreie aus, als der Gemeinderat die Jahresrechnung 2018 der Gemeinde Oberboihingen und den Jahresabschluss 2018 der Wasserversorgung am Mittwoch in der Gemeinderatssitzung einstimmig verabschiedete.

Gegenüber dem Haushaltsplan 2018 hat sich das Gesamtvolumen des Haushalts nach dem jetzigen Rechnungsergebnis 2018 folgendermaßen verändert: statt den geplanten 18 071 560 Euro ergibt sich nun ein Gesamtvolumen von 17 899 797 Euro, davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt 14 801 435 Euro (vorher 15 011 220 Euro) und auf den Vermögenshaushalt 3 098 361 statt 3 060 340 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wendlingen

Lebensraum für seltene Vogelarten

40 Jahre Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“– Daimler will Pachtvertrag für Teststrecke kündigen – Erweiterung geplant

Zusammen umfasst das Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“ und „Neckarwasen“ aktuell gut 45 Hektar. Nach Einstellung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen