Schwerpunkte

Wendlingen

Höchstleistungen beim Konzert

29.10.2013 00:00, Von Klaus Jahn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzert junger Solisten der Musikschule Köngen/Wendlingen in der Zehntscheuer in Köngen

Die Musikschule Köngen/Wendlingen veranstaltete kürzlich ihr Konzert junger Solisten in der Zehntscheuer Köngen. Das Programm wurde von den fortgeschrittensten Schülerinnen und Schülern der Musikschule gestaltet.

Zum Ende des Konzerts präsentierten sich die jungen Solisten dem Publikum.  Foto: Stortz
Zum Ende des Konzerts präsentierten sich die jungen Solisten dem Publikum. Foto: Stortz

KÖNGEN. Michael Kaiser eröffnete das Konzert mit dem 1. Satz aus dem Konzert für Oboe und Orchester von B. Marcello. Er wurde von seiner Lehrerin Martina Hasenzahl am Klavier begleitet. Es folgte Niklas Ballert mit der „Adoration“ für Saxophon und Klavier von F. Borowski. Als jüngster Interpret dieses Abends entwickelte er musikalische Beweglichkeit und technische Stabilität in seinem Vortrag. Ebenso gelungen gestaltete der Trompeter Felix Koschei das brillante „L’Allegro“ von P. Koepke. Die Begleitung übernahm bei beiden Solisten Klaus Jahn am Klavier.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Wendlingen