Schwerpunkte

Wendlingen

Hochsaison für Hirschkäfer - Forstamt bittet um Rücksichtnahme

06.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hotspot im Wald – Forstamt bittet Waldbesucher um Rücksichtnahme

Hirschkäfer lieben Eichen Foto: pm
Hirschkäfer lieben Eichen Foto: pm

WERNAU (sys). Geweihzangen, die aussehen wie beim Hirsch, Chitin-Panzer – er wirkt wie ein robuster mittelalterlicher Kämpfer. Dabei ist der Hirschkäfer ein Sensibelchen. „Er liebt Wärme. Vor allem als Larve braucht er ganz spezielle Lebensräume“, sagt Revierförster Albrecht Schöllkopf. Optimale Bedingungen findet der selten gewordene Käfer erfreulicherweise im Wernauer Wald. Zu verdanken ist dies Initiativen von Umweltschützern und dem Forstamt Esslingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen