Wendlingen

Hilfe zum Bau von Schulen

22.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pfadfinder unterstützen mit der Christbaumsammlung Projekt

WENDLINGEN (pm). Kürzlich fand im evangelischen Gemeindehaus in der Bismarckstraße eine Informationsveranstaltung zur Christbaumsammlung der Christlichen Pfadfinder Wendlingen statt. Das Geld, das dieses Jahr bei der Sammlung eingenommen wird, geht zur Hälfte an das Jugendwerk und die Pfadfinder und wird zur Hälfte an „Oyak“ gespendet.

Oyak ist ein gemeinnütziger Verein, der ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeitern Grundschulen in Guatemala aufbaut. Die Ehrenamtlichen helfen vor Ort einheimischen Bauarbeitern und Luis Palacios, einem guatemaltekischen Architekten, beim Bau der Schulen. Aus Wendlingen nahmen im Jahr 2000 und 2002 Barbara Schmitz und 2008 Sabrina Kronschnabel von den Wendlinger Pfadfindern an einem Oyak-Projekt teil.

Die Informationsveranstaltung wurde durch Bilder der Teilnehmer und einen Bericht von Christa Morgenschweis, Geschäftsführerin des Oyak-Vereins, untermalt. Das Ziel des Vereins ist es, mit Hilfe der deutschen Ehrenamtlichen den guatemaltekischen Kindern einen Platz zum Lernen zu schaffen, sodass sie auch in kleinen Dörfern später mal die Chance haben, in eine positive Zukunft zu blicken. Bildung wird als ein Grundstein der Entwicklung gesehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wendlingen