Schwerpunkte

Wendlingen

Haushaltsplan 2012 verabschiedet

29.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gesamtes Haushaltsvolumen beträgt 35,335 Millionen Euro

WENDLINGEN (sel). Einstimmig verabschiedete Wendlingens Gemeinderat in der Sitzung am Dienstag den Haushalts- und Finanzplan 2012 sowie die Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe Wasserwerk, Abwasserentsorgung und Freibad. Für Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel Anlass, sich für die gute und kooperative Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Gemeinderates zu bedanken.

Das Volumen des Haushalts 2012 beträgt 35,334 Millionen Euro (2011 waren es 31,94 Millionen Euro). Davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt 27,64 Millionen Euro und auf den Vermögenshaushalt 7,695 Millionen Euro.

Veränderungen gegenüber dem Haushaltsplanentwurf, den der Bürgermeister Ende Januar einbrachte und der Anfang März von den Fraktionen debattiert wurde, gab es vor allem durch den erst jetzt festgezurrten Kauf der evangelischen Gemeindehäuser in der Bismarckstraße und in der Neuburgstraße. Ein Teil der Mehrausgaben wird im Haushalt 2012 durch die zu erzielende bessere Zuführungsrate und durch höhere Landeszuschüsse finanziert. Zu schaffen sind die Aufgaben allerdings nicht ohne die Aufnahme von Krediten. War man im Entwurfsplan noch von einer Kreditaufnahme von 700 000 Euro ausgegangen, erhöht sich diese Summe jetzt durch die Immobilienkäufe auf 1,34 Millionen Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Wendlingen