Anzeige

Wendlingen

Haushalt in übersichtlichen Bahnen

21.01.2016, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger Gemeinderat verabschiedet Haushaltsplan 2016 einstimmig

Ohne größere Diskussion verabschiedete am Dienstag der Gemeinderat in Wendlingen den Haushaltsplan und die Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe Wasser und Abwasserentsorgung für dieses Jahr. Einstimmig votierte das Gremium für den Haushaltsplan 2016.

Info

Der Haushalt in Zahlen

Die wichtigsten Einnahmen des Ergebnishaushalts: Einkommensteuer 8,75 Millionen Euro, Gewerbesteuer 8,25 Millionen, Grundsteuer B 2,31 Millionen Euro, Schlüsselzuweisungen 4,78 Millionen, Zuweisungen und Zuschüsse 2,691 Millionen, Erträge aus veräußerten Grundstücken 600 000 Euro, Zuweisungen vom Land 4,78 Millionen Euro.
Die wichtigsten Aufwendungen im Ergebnishaushalt: Kreisumlage 6,561 Millionen Euro, Personalkosten 7,251 Millionen Euro, Abschreibungen 2,627 Millionen Euro, Gewerbesteuerumlage 1,675 Millionen, Finanzausgleichsumlage 4,6 Millionen.
Finanzhaushalt – Schwerpunkte der Investitionen: Stadtentwicklungskonzept 656 000 Euro, Unterhaltung und Instandsetzung von Straßen, Brücken 905 000 Euro, Mehrgenerationenprojekt 460 000 Euro, Sanierung Ludwig-Uhland-Schule 1,8 Millionen, Beseitigung des schienengleichen Bahnübergangs Schützenstraße 4 Millionen Euro, Bauhofsanierung 400 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Wendlingen