Wendlingen

Haushalt 2014 verabschiedet

05.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihingens Jahrhundertprojekt hat sämtliche Reserven gefordert

OBERBOIHINGEN (sel). Einstimmig beschloss Oberboihingens Gemeinderat kürzlich den Haushaltsplan für 2014 und den Wirtschaftsplan der Wasserversorgung. Oberboihingens Haushalt hat ein Volumen von 15,6 Millionen Euro. Auf den Verwaltungshaushalt entfallen rund zehn Millionen, der Vermögenshaushalt beläuft sich auf 5,6 Millionen.

Vor der Verabschiedung des umfangreichen Planwerks ging Kämmerer Wolfgang Franz nochmals auf Details des Haushalts 2014 ein. Nach der Beratung des Plans durch den Gemeinderat seien kleine Veränderungen vorgenommen worden. Teilweise wurden Sperrvermerke gesetzt – beispielsweise bei der Ausstattung der Feuerwehr – oder Ansätze reduziert, um Kosten zu sparen. Im Gesamtvolumen verändern sich die Zahlen des Haushalts dadurch nicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Wendlingen

Schaurig schönes Vergnügen

Neuntklässler der Köngener Burgschule bringen das „Grusical Dracula“ auf die Bühne und sorgen für einen sehr kurzweiligen Abend

Eineinhalb Jahre haben die 35 Musikprofil-Schüler der Burgschule ihr „Grusical“ von Komponist Claus Martin fleißig geprobt.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen