Schwerpunkte

Wendlingen

Gruppenklärwerk nimmt Vorreiterrolle ein

20.12.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitglieder des Zweckverbands Gruppenklärwerk Wendlingen beschließen vierte Reinigungsstufe zur Spurenstoffelimination

Mit der überwältigenden Mehrheit von 93 Prozent haben die Mitgliedskommunen des Zweckverbands Gruppenklärwerk Wendlingen (GKW) gestern der Einführung einer vierten Reinigungsstufe zugestimmt. Damit wurde nur sechs Tage vor Weihnachten der Sack zugemacht, vor allem auch um die Fördermittel des Landes von 1,4 Millionen Euro mitnehmen zu können.

Gestern tagte die Verbandsversammlung in den Räumen des Gruppenklärwerks in Wendlingen.  gki
Gestern tagte die Verbandsversammlung in den Räumen des Gruppenklärwerks in Wendlingen. gki

WENDLINGEN. Dem vorausgegangen waren in den zurückliegenden Wochen teilweise intensiv und kontrovers geführte Diskussionen in den einzelnen Gemeinderatsgremien der Verbandsmitglieder. Gegen die Einführung einer vierten Reinigungsstufe zur Spurenstoffelimination in der Kläranlage Wendlingen hatten einige Gemeinderäte Vorbehalte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen