Schwerpunkte

Wendlingen

Gruppenklärwerk macht sich fit für die Zukunft

29.11.2007 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

53. Verbandsversammlung des Zweckverbands Gruppenklärwerk Wendlingen tagte in Zell u. A. Torsten Hooge folgt Helmut Klenk

WENDLINGEN/ZELL. Der Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen (GKW) macht sich für weitere Geschäfte fit. Bei der 53. Verbandsversammlung in Zell u. A. schwang dies gleich mehrfach bei angesprochenen Zukunftsprojekten mit. Demnach stehen Veränderungen in der Geschäfts- und Betriebsführung des Gruppenklärwerks an. Gleichzeitig stellte die Verbandsversammlung den Jahresabschluss 2006 und den Wirtschaftsplan für das Jahr 2008 fest.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Wendlingen