Schwerpunkte

Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum in Wendlingen

05.12.2020 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

Bauleiter Peter Wild (mit Schaufel) gibt Kies über die versenkte Kapsel mit den Zeitdokumenten. Freudig wird die Grundsteinlegung begleitet (von links) von Ute Schwarzkopf-Binder, Steffen Weigel, Hans-Georg Class, Peter Brändle und Rainer Streule. Die Kapsel war übrigens beim Abriss der Johanneskirche ebenfalls mit Dokumenten gefunden worden und wird nun wieder Teil des neuen Gebäudes.  Foto: Holzwarth
Bauleiter Peter Wild (mit Schaufel) gibt Kies über die versenkte Kapsel mit den Zeitdokumenten. Freudig wird die Grundsteinlegung begleitet (von links) von Ute Schwarzkopf-Binder, Steffen Weigel, Hans-Georg Class, Peter Brändle und Rainer Streule. Die Kapsel war übrigens beim Abriss der Johanneskirche ebenfalls mit Dokumenten gefunden worden und wird nun wieder Teil des neuen Gebäudes. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen Brauch knüpfte die evangelische Kirchengemeinde Wendlingen gestern Nachmittag an, indem sie dazu auf die Baustelle in der Stadtmitte einlud. Was unter normalen Umständen im Kreise der gesamten Kirchengemeinde gefeiert worden wäre, fand – wie schon der Spatenstich angesichts der Pandemie – nur mit einer Handvoll Leute statt. Trotzdem blieb die Öffentlichkeit nicht ganz außen vor. In den nächsten Tagen wird man die Zeremonie per Video nachträglich auf der Homepage der Kirchengemeinde verfolgen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wendlingen