Schwerpunkte

Wendlingen

Grüne tagten in Wendlingen

11.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Die Besichtigung der Werkstatt am Neckar, der Einrichtung für psychisch Kranke in Wendlingen, und die finanziellen Bedingungen, unter denen Sozialeinrichtungen arbeiten, standen im Mittelpunkt der Fraktionssitzung der Grünen im Kreistag. Die Grünen betrachten es dabei als zentrale Aufgabe des Landkreises, diesen Trägern verlässliche und auskömmliche finanzielle Rahmenbedingungen zu erhalten. Sozialeinrichtungen und soziale Initiativen verfügen in der Regel nicht über das nötige Eigenkapital, um Belegungseinbrüche oder finanzielle Einbußen ausgleichen zu können. Insbesondere müssen die Zuschüsse des Landkreises so zeitig gezahlt werden, dass keine Liquiditätsengpässe auftreten. Insgesamt konnte Wolfgang Latendorf feststellen, dass es in allen sozialen Bereichen ein noch intaktes Netz von Leistungserbringern gibt, deren Möglichkeiten Kosten einzusparen zwischenzeitlich allerdings meist ausgereizt sind. Der Landkreis dürfe durch sein Verhalten die Rahmenbedingungen nicht weiter verschärfen. Da im Umfeld sozialer Einrichtungen ein hohes Maß an ehrenamtlichem Engagement bestehe und diese Einrichtungen mit einem geringen Verwaltungsaufwand betrieben würden, könnten soziale Leistungen weit kostengünstiger erbracht werden, als dies in Trägerschaft des Landkreises möglich wäre.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wendlingen