Schwerpunkte

Wendlingen

„Grüne Damen und Herren“

18.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zehn Jahre Dienst am Patienten in Kirchheim

KIRCHHEIM (pm). Die Grünen Damen der Klinik Kirchheim – längst ergänzt durch Grüne Herren – kommen ins Teenager-Alter. Seit nunmehr zehn Jahren kümmern sich ehrenamtlich Damen und Herren um Patienten, die Gespräch und Begleitung suchen. Derzeit leisten 15 Personen diesen wertvollen Dienst an den Kranken, darunter fünf Herren.

„Nie waren sie so wertvoll wie heute“, hob Elvira Benz für die Geschäftsführung der Kreiskliniken Esslingen hervor. Die stellvertretende Geschäftsführerin führte als Beleg an, die Familien seien inzwischen seltener vor Ort – ein Besuch des Kindes oder Enkels deshalb nicht immer möglich. Das zunehmende Alter habe leider auch oft die Folge, dass der Freundeskreis immer kleiner werde – auch hier fehle oft die Möglichkeit, einen Kranken zu besuchen.

Die Arbeit der Pflegekräfte und Ärzte in allen Krankenhäusern sei zudem noch hektischer und stressiger als früher. Da bleibe manchmal zu wenig Zeit für Gespräche und Zuwendung. „Diese Lücke füllen die Grünen Damen und Herren“, hob Benz die Verdienste der engagierten Ehrenamtlichen hervor. Sie schloss den herzlichen Dank der gesamten Belegschaft der Klinik Kirchheim an: „Sie machen es möglich, dass unser Motto – kompetent, menschlich und nah – auch wirklich wahr wird.“ Außerdem spendeten die Grünen Damen und Herren die Medizin, die Wunder wirken könne: „Zeit und Zuwendung“.

Nähere Informationen erhalten interessierte Damen und Herren gerne von Beate Wirth, Telefon (0 70 21) 32 95.

Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen