Wendlingen

Grün statt grau: Geld für Gartenbesitzer

08.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlingen bietet ein Förderprogramm zur Artenvielfalt an

WENDLINGEN (pm). Der Gemeinderat der Stadt Wendlingen am Neckar hat ein Programm zur Förderung der Artenvielfalt auf privaten innerstädtischen Grünflächen auf den Weg gebracht, das in diesem Frühjahr anläuft. Ziel dieses Förderprogrammes ist die Stärkung der Artenvielfalt im Stadtgebiet und eine Verbesserung der Lebensgrundlagen für Insekten, Vögel, Reptilien und andere Kleintiere.

Um dieses Ziel zu erreichen, sollen möglichst viele Garten- und Hausbesitzer für eine naturnahe Neu- oder Umgestaltung ihrer Grundstücke gewonnen und bei der Umsetzung unterstützt werden. Dies geschieht konkret durch die Gewährung eines anteiligen Förderbetrags. Besitzer von innerstädtischen Grundstücken und Gebäuden können einen Förderzuschuss erhalten, wenn sie beispielsweise ihr Grundstück mit geeigneten Pflanzen oder Bäumen aufwerten, eine Hoffläche entsiegeln, eine Fassade begrünen oder eine Rasenfläche in eine naturnahe Wildblumenwiese umwandeln. Auch die Rückumwandlung eines sogenannten „Schottergartens“ in eine ökologisch sinnvoll gestaltete Freifläche ist förderfähig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wendlingen