Schwerpunkte

Wendlingen

Grübel gratuliert zum Zuckerfest

12.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beauftragter für Religionsfreiheit dankt für Verantwortungsbewusstsein

(pm) Am heutigen 12. Mai feiern die Muslime das Ende des Fastenmonates Ramadan. Anlässlich des Fastenbrechens (Eid al-Fitr oder Zuckerfest) wünscht der Esslinger CDU-Bundestagsabgeordnete Markus Grübel den Gläubigen ein frohes Fest und dankt für die Einhaltung der Corona-Regeln.

Grübel, der Beauftragte der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit, betont aus Anlass des muslimischen Festes des Fastenbrechens das Verantwortungsbewusstsein und die Solidarität der Religionsgemeinschaften in der Corona-Pandemie.

Wie bereits das christliche Osterfest und das jüdische Pessach-Fest zuvor kann nun auch der muslimische Ramadan und das Fest des Fastenbrechens aufgrund der Corona-Pandemie schon zum zweiten Mal nicht wie üblich als Gemeinschaft begangen werden. Die Zeit des Fastens im Ramadan ist für Muslime eine besondere Zeit der Spiritualität, eine Zeit, in der Familien und Freunde zum Beten und zum feierlichen Mahl nach dem Fasten zusammenfinden. Auch die Moscheegemeinden im Kreis Esslingen müssen auf die Corona-Regeln Rücksicht nehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit