Schwerpunkte

Wendlingen

Große Aktion für Karoline

12.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 1000 Menschen ließen in Ötlingen typisieren

KIRCHHEIM (tb/r). Das Schicksal von Karoline Schrötter bewegt die Menschen. Zum zweiten Mal ist die junge Kirchheimerin an Leukämie erkrankt und braucht dringend eine Stammzellenspende. Am Sonntag fand in der Eduard-Mörike-Halle in Ötlingen eine große Typisierungsaktion statt. Über tausend Menschen hatten sich für die Typisierung durch die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gemeldet.

Zur Spendenaktion aufgerufen hat auch die Johannes-Kepler-Realschule in Wendlingen, zu deren Schülern Karoline Schrötter gehört. Lehrerkollegium und Mitschüler hat das Schicksal der jungen Frau stark berührt. Da wurde nicht nur aufgerufen zur Typisierung, sondern auch in vielen Klassen eine stolze Summe Geld gesammelt, um so die Typisierung der Blutspenden in entsprechenden Labors zu finanzieren. Auch bei der Typisierungsaktion am Sonntag in Ötlingen kamen weitere Geldspenden hinzu. Rund 40 000 Euro sind auf einem Spendenkonto zwischenzeitlich angesammelt worden.

Viele ehrenamtliche Helfer haben geholfen, diese große Spendenaktion abzuwickeln. Ob der passende Spender für Karoline unter den jetzt Getesteten ist, wird sich erst in einigen Tagen zeigen, wenn alle Blutproben ausgewertet sind. Doch nicht nur die 18-Jährige sucht nach ihrem genetischen Zwilling. Deutschlandweit erkranken rund 11 000 Menschen an Leukämie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen