Schwerpunkte

Wendlingen

„Gott sucht echte Menschen“

31.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gottesdienst zur Beauftragung evangelischer Religionslehrer in Denkendorf

(pm) Zwölf junge Frauen und Männer haben die beiden evangelischen Schuldekane Dorothee Moser und Heiner Köble in einem feierlichen Gottesdienst in der Denkendorfer Klosterkirche in ihr Amt als evangelische Religionslehrer berufen. Gleichzeitig wurden den jungen Menschen ihre Vokationsurkunden überreicht.

Yasmin Albrecht, Claudia Baumann, Anita Blanarsch, Ingo Böhlert, Romy Class, Oliver Danhel, Damaris Henssler, Amelie Hödl, Sandra Müller, Matthias Riedl, Simon-Martin Schäfer und Katharina Schulz unterrichten nach Abschluss ihres Referendariats nun an Grund-, Haupt- und Realschulen oder Gymnasien, Sonderschulen und Beruflichen Schulen das Fach evangelische Religion.

Die „Vocatio“ ist die kirchliche Bevollmächtigung der beim Staat angestellten Lehrkräfte.

In seiner Predigt sprach Heiner Köble über den Satz, den Jesus kurz vor der Kreuzigung seinen Jüngern sagte: „Ihr habt mich nicht erwählt, sondern ich habe euch erwählt.“ „Stimmt dieser Satz auch für Sie?“ fragte er die jungen Pädagogen.

Liebe Gottes an Kinder weitergeben

Was sie motivierte, Theologie zu studieren und Religion zu unterrichten, beschrieben die Lehrerinnen und Lehrer in ihrer kurzen Vorstellung. Viele nannten gute Erfahrungen aus Jugendarbeit oder Kinderkirche, manche sind über familiären Strukturen in ein kirchliches Ehrenamt hineingewachsen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Wendlingen