Schwerpunkte

Wendlingen

Goldene Hochzeit im Hause Halbedel

03.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heute vor 50 Jahren haben Ottilie und Leo Halbedel den Hafen der Ehe angesteuert. Beide stammen aus der Nähe von Nördlingen und haben sich mit 16 Jahren kennen- und lieben gelernt. Leo Halbedel kam wegen der Maschinenbauschlosser-Lehre 1957 nach Wendlingen. Seine damalige Freundin Ottilie folgte ihm ein Jahr später und sie heirateten. Leo Halbedel, heute 70 Jahre, hatte bis zu seiner Rente fast 40 Jahre bei Bosch gearbeitet, seine Frau Ottilie war lange bei Bauknecht in Plochingen beschäftigt. Später trug sie 13 Jahre lang die Wendlinger Zeitung aus und das trotz acht Kinder, vier Buben und vier Mädchen, die dem Paar nach und nach beschert wurden. Da waren materiell keine großen Sprünge drin. So waren die Halbedels noch nie im Urlaub, trotzdem erinnert sich Tochter Cornelia gerne an ihre Kindheit: „Wir haben nichts vermisst.“ Regelmäßig kommen die Kinder und die inzwischen neun Enkel auf Besuch, dann gibt es wie früher selbst gemachten Zwetschgen- oder Apfelkuchen, sagt die 71-jährige Jubilarin. Wenn die Halbedels heute im engsten Familienkreise goldene Hochzeit feiern, dann ist die gute Stube rappelvoll. Im Frühjahr will das Ehepaar ihr Jubiläum dann mit der Verwandtschaft und Freunden nachfeiern. Die Wendlinger/Nürtinger Zeitung wünscht vor allem Gesundheit und noch viele gemeinsame Jahre. gki


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen