Wendlingen

Glanzlichter des Walzers und der Polka

16.01.2019, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Neujahrskonzert begeisterten das Große Blasorchester des Musikvereins Wendlingen und Gast-Soloklarinettist Joris Lumeij

In der Tradition der Wiener Philharmoniker fand am Sonntag das Neujahrskonzert des Musikvereins Wendlingen statt. Dem weltbekannten Orchester folgend war das Konzert vor allem Werken der Strauß-Dynastie gewidmet. Aber auch Franz von Suppés Pique Dame oder Aram Khachaturians Säbeltanz wussten zu gefallen. Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt des Solo-Klarinettisten Joris Lumeij.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Wendlingen

Graffiti-Aktion beim Ferienprogramm

Zwei Tage sammelten zwölf Jugendliche am Ende des Sommerferienprogramms der Stadt Wendlingen im Jugendhaus Zentrum Neuffenstraße Erfahrungen mit Zeichenblock, Bleistift und Spraydose. Ein Graffiti-Kurs stand auf dem Programm. Angeleitet von Christian Pomplun (Foto links), der auch die Unterführung…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen