Wendlingen

Gestern hat mit dem Fußgängerüberweg die Sanierung der Bahnübergänge begonnen

04.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußgänger müssen sich in der nächsten Zeit in Geduld üben, denn der Überweg Uracher Straße/Kreuzstraße wird seit gestern saniert. Im Zuge der Verlängerung der S-Bahn von Plochingen nach Wendlingen und von hier nach Kirchheim müssen die schienengleichen Bahnübergänge im August und September saniert und technisch aufgerüstet werden (wie berichtet). Am Fußgängerüberweg Uracher Straße wurde gestern damit begonnen, die Geländer zu entfernen und für die Zuleitungen die Straße aufzubuddeln. Nach der Sanierung soll der Übergang für die Fußgänger sicherer sein, indem er mit Signalen und Schranken ausgestattet wird. Während der Bauzeit ist der Überweg für Fußgänger und Radfahrer gesperrt, nach bisherigen Verlautbarungen bis zum 21. September. Fußgänger müssen so lange auf die Bahnübergänge Kapellenstraße oder Albstraße ausweichen. Aber auch dort wird es ab kommenden Donnerstag, 6. August, für sämtliche Verkehrsteilnehmer wechselseitig zeitweise Vollsperrungen geben. Nach Auskunft der Bahn wird aber stets einer dieser beiden Bahnübergänge geöffnet sein. Wir werden darüber im Einzelnen rechtzeitig informieren. gki


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wendlingen