Anzeige

Wendlingen

Genügend Sitzplätze im Zug

14.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verbesserungen durch neue Verträge bei der Neckar-Alb-Bahn

(pm) Die neuen Verträge im Schienenverkehr bei den Stuttgarter Netzen bringen deutliche Verbesserungen für die Fahrgäste auf der Neckar-Alb-Bahn zwischen Tübingen und Stuttgart, darauf weist Andreas Schwarz, Vorsitzender des Arbeitskreises Verkehr und Infrastruktur in der Landtagsfraktion der Grünen, in einer Pressemitteilung hin. Künftig werde es einen durchgehenden Halbstundentakt mit neuen Fahrzeugen geben, die klimatisiert und barrierefrei seien, komfortable Sitzgarnituren aufwiesen und über einen Internetanschluss verfügten. „Bei diesen Verbindungen wird es genügend Sitzplätze geben“, machte der Grünen-Abgeordnete Andreas Schwarz deutlich. „Diese sind bereits in der Ausschreibung berücksichtigt worden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Wendlingen