Schwerpunkte

Wendlingen

Gentechfrei-Fest

01.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN(pm). Die Familie Klauß und Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Esslingen, laden am Samstag, 8. September, zu einem Gentechfrei-Fest ab 13 Uhr auf den Bohnackerhof 2 bei Wendlingen ein. Auf den Versuchsfeldern der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen im Hofgut Tachenhausen bei Oberboihingen wächst unter anderem der genmanipulierte Mais MON 810. Direkt an die Flächen der Hochschule angrenzend bewirtschaftet Familie Klauß ihren Bioland-Hof, den Bohnackerhof. Annette Klauß sieht sich aufgrund der Versuche der Hochschule in ihrer Existenz als Biolandwirtin gefährdet und hat gegen die Versuche Klage eingereicht. Mit einem Fest zum Ferienausklang wollen die Grünen im Kreis Esslingen auf die Gentech-Versuche in Tachenhausen aufmerksam machen und die Bemühungen um den Erhalt einer gentechnikfreien Landwirtschaft unterstützen.

Geboten wird unter anderem um 14 Uhr der Film Die Gen-Verschwörung eine Spurensuche des SWR-Redakteurs Manfred Ladwig. In diesem aufschlussreichen Film geht es unter anderem um die Verflechtungen des Saatgutkonzerns Monsanto mit Politik beziehungsweise Justiz. Manfred Ladwig wird selbst anwesend sein, seine Recherchen kommentieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Annette Klauß begleitet anschließend einen Spaziergang zu den Versuchsfeldern. Für Kinder besteht die Möglichkeit, sich auf der Stroh-Hüpfburg auszutoben. Der Bohnackerhof sorgt für Getränke sowie fleischhaltiges und vegetarisches Essen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wendlingen