Wendlingen

Gemeinwesenhaus: Alles im Zeitplan

18.06.2019 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Besuch auf der Baustelle des Köngener Megaprojekts – Nutzung durch zahlreiche Akteure erfordert ausgeklügelten Zeitplan

„Erst grübeln, dann dübeln“ – mit diesem flotten Spruch läutete Bürgermeister Otto Ruppaner am 16. Januar die Bauarbeiten für das Gemeinwesenhaus ein. Mittlerweile ist der Rohbau so gut wie fertig. Bis zum Herbst sollte das Gebäude wetterfest sein, um der Feuchtigkeit des Winters keine Angriffsfläche zu bieten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Wendlingen

Gelb und blau und ziemlich schlau

Ihre Aras hat die Köngenerin Anke Müller nach Möglichkeit immer dabei

KÖNGEN. Ihre Aras hat Anke Müller nach Möglichkeit immer dabei – sogar im Restaurant oder beim Radeln. Ihre beiden Gelbbrustaras liegen der Studentin Anke Müller aus Köngen sehr am Herzen. Die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen