Anzeige

Wendlingen

Gemeinsam singend durchs Leben

07.03.2018, Von Frederic Feicht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch nach 60 Jahren lachen und musizieren Lisa und Erich Schwarzkopf immer noch zusammen

Als sich Erich Schwarzkopf bei einem Baggerseebesuch in seine zukünftige Frau Lisa verliebte, ahnte er noch nicht, dass er mit dieser Frau 60 Jahre später seine diamantene Hochzeit feiern darf.

Die Eheleute Lisa und Erich Schwarzkopf in ihrem Akkordeonmuseum

KÖNGEN. Als Erich 1954 nach Köngen kam, lebte Lisa, geborene Rueß, nur zwei Häuser entfernt von ihm, doch erst am Baggersee sei ihm eine Frau aufgefallen, die mit ihrem schlanken Hals immer aus dem Wasser geschaut hat. Der Rest ist wie man sagt Geschichte: Erich war junge 28 alt und Lisa zarte 18, als sie sich am 7. März 1958 das standesamtliche Ja-Wort gaben. Nur einen Tag später folgte dann die kirchliche Trauung.

Mit einem Jahr Verspätung unternahmen die zwei eine Hochzeitsreise mit dem Bus nach Kopenhagen. Das verreisen mit dem Bus wurde Lisas Leidenschaft und sie unternahm regelmäßig mit ihren Freundinnen zahlreiche Busreisen. Und auch in der Familienplanung ging es voran – Erich und Lisa Schwarzkopf wurden Eltern von zwei Töchtern und haben inzwischen sechs Enkel und bereits fünf Urenkel. Für diese gibt es im Hause Schwarzkopf jede Menge Spielsachen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Wendlingen