Schwerpunkte

Wendlingen

Gemeinderat hält an der Ganztagesschule fest

14.04.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Finanzierung des Projektes ohne Fördermittel des Bundes ist vorerst offen - „Kein Aus, nur ein Ausrasten auf dem Weg dorthin“

WENDLINGEN. Niemand habe damit rechnen können, dass die Mittel aus dem Fördertopf des Bundes (IZBB) für die Einrichtung von Ganztagesschulen jetzt schon vollständig ausgeschöpft seien, betonte Bürgermeister Frank Ziegler zu Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung. Diese Nachricht sei für alle völlig überraschend gekommen. Wie es weitergehen solle, darauf habe er jetzt keine Antwort, „ich kann nicht hellsehen“. Dass Wendlingen bei den Fördermitteln des Bundes wohl leer ausgehe, das bedeute kein Aus für die Ganztagesschule, sondern nur ein „Ausrasten auf dem Weg dorthin“. In ihren Stellungnahmen zum Haushalt 2005 gaben alle vier Fraktionen des Wendlinger Gemeinderates klare Plädoyers für eine Ganztagesschule an der Ludwig-Uhland-Schule ab.

Bürgermeister Frank Ziegler ging in seiner Stellungnahme auf die seit 2001 andauernde „zeitliche und inhaltliche Abfolge zur Umsetzung der Einrichtung einer Ganztagesschule in Wendlingen“ ein, sprach von der Besonderheit, die darin liege, dass die knapp bemessenen Räume der Ludwig-Uhland-Schule zusätzlich von der Musikschule und dem DRK genutzt werde. Er berichtete von Gesprächen mit dem Oberschulamt, von der Aussicht, vom Land Fördermittel für weitere 402 Quadratmeter Schulfläche zu erhalten und davon, dass zu diesem Zeitpunkt 2002 niemand von der Schaffung der Fördermaßnahme des Bundes gewusst habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen