Schwerpunkte

Wendlingen

Gemeinderat entzieht Schulleiter das Wort

03.02.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eklat zum Thema Ganztagesschule - Freie Wähler stellen Antrag auf „Ende der Debatte“

WENDLINGEN. Zu einem regelrechten Eklat kam es am Dienstag im Gemeinderat bei der Vorstellung des Pädagogischen Konzepts für eine Ganztagesschule an der Wendlinger Ludwig-Uhland-Schule. Rektor Ulrich Renz hat die Gelegenheit genutzt, um vor dem Gremium seine Sorgen angesichts fehlender und zu kleiner Räume in der Ludwig-Uhland-Schule zu beklagen. Zur Vorstellung des Konzeptes für eine Ganztagesschule, für die die Stadt Fördermittel beantragt hat, kam es dann gar nicht mehr. Nachdem Renz auch noch die Raumkonzeption der Anne-Frank-Schule (die am Konzept Ganztagesschule mitgearbeitet hat) „lausig“ nannte, platze Stadtrat Rainer Geissler (Freie Wähler) der Kragen. Er nannte des Schulleiters Auftritt eine Frechheit und forderte auf, zum Thema zu kommen. Stadtrat Werner Kinkelin (Freie Wähler) stellte schließlich den Antrag auf „Ende der Debatte“. Der fand im Gremium bei neun Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen die Mehrheit. Ulrich Renz und Konrektorin Regine Bönisch konnten einpacken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen