Schwerpunkte

Wendlingen

Gemeinde bleibt in Hab-acht-Stellung

12.03.2008 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Haushaltsplan in Köngen eingebracht Zahlreiche Baumaßnahmen sind geplant Zuführungsrate auf 1,222 Millionen angesetzt

KÖNGEN. Wir müssen nicht jammern, aber man muss die weitere Entwicklung im Auge behalten, fasste der Kämmerer der Gemeinde Köngen, Werner Federschmid, den Haushaltsentwurf für das Jahr 2008 zusammen. Der Haushaltsplan hat danach ein Gesamtvolumen von 22,725 Millionen Euro, wovon 19,734 auf den Verwaltungshaushalt entfallen und 2,991 Millionen Euro auf den Vermögenshaushalt. Zu den größeren Bauvorhaben zählen dieses Jahr die Ortskernsanierung III mit dem Parkdeck hinter dem Rathaus, die Sanierung der Eintrachthalle und der Mörikeschule.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Wendlingen