Schwerpunkte

Wendlingen

Gelungene Kirbefeier

21.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sz). Über hundert Frauen besuchten kürzlich die Kirbefeier des Katholischen Frauenbundes im Gemeindezentrum St. Georg. Begrüßt von Inge Hooge vom Leitungsteam und durch das Anstimmen eines Herbstliedes konnten sich alle Frauen auf einen fröhlichen Abend einstimmen.

Zur Stärkung gab es selbst gebackenen Zwiebelkuchen. Zusätzlich wurden Butterbrezeln und Süßmost gereicht. Ein Herbstgedicht führte den Reigen der Darbietungen an, die wie jedes Jahr vom Chörle des Frauenbundes gezeigt wurden. Das eingespielte Paar Irmtrud Bijok und Marianne Stang versuchte in einem Sketch zu zeigen, wie man im fortgeschrittenen Alter noch Chancen auf dem Heiratsmarkt bekommt, wenn man eine Heiratsvermittlung in Anspruch nimmt. Ein Lied des kompletten Chörle folgte.

Zu Missverständnissen führte dann eine Radiosendung, die zeigen wollte, wie man Rheuma bekämpft, aber kurzerhand das Programm änderte und die Zubereitung eines Hähnchens schilderte. Doris Schlichter und Helga Präger spielten ein betagtes Ehepaar, das versuchte, die Ausführungen des Radiosenders in die Tat umzusetzen. Im Publikum führte das zu großer Heiterkeit.

Nach der Pause und einem weiteren Lied folgte ein letzter Sketch. Ein Originalstück von Loriot wurde nachgespielt. Aufgeführt wurde Die Jodelschule von Irene Greiner, begleitet von Judith Bauer auf der Gitarre. Beide zeigten, wie man beim Frauenbund jodeln kann, und das sogar auf bayrisch und hochdeutsch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit