Schwerpunkte

Wendlingen

Gelingen der Wende setzt gesellschaftliche Akzeptanz voraus

10.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grüne Kommunalpolitikerinnen und -politiker für Verkehrs- und Energiewende

Grüne Kommunalpolitikerinnen und -politiker aus dem Kreis Esslingen trafen sich auf Einladung der Kreistagsgrünen im Naturschutzzentrum Plochingen, um über aktuelle Verkehrs- und Energiethemen zu diskutieren.

(pm) Gekommen waren rund 25 Mitglieder aus Gemeinderäten und dem Kreistag. Marianne Erdrich-Sommer aus Wendlingen, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag, verwies in ihrer Begrüßung darauf, dass die enge Verknüpfung von Kreis- und Gemeindepolitik bei den Grünen eine lange Tradition hat.

Andreas Schwarz, Kreisrat und Landtagsabgeordneter aus Kirchheim, stellte neue Verkehrsdaten aus dem Landkreis vor. Demnach stagniert der motorisierte Verkehr auf zahlreichen Straßen. Aus Klimaschutzgründen seien jedoch weitere Anstrengungen erforderlich, um den öffentlichen Nahverkehr weiter zu stärken. Schließlich verursache der Verkehr immer noch ein Viertel aller CO2-Emissionen. Zentral im Kreis Esslingen sei hierfür beispielsweise die Verlängerung der S-Bahn nach Sielmingen und Neuhausen und möglichst auch darüber hinaus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen