Anzeige

Wendlingen

Geldautomat in einer Spielhalle illegal betrieben

06.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Männer eines Wendlinger Spielecenters müssen sich vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten

Zwei 62-jährige Männer sollen in einem Spielecenter in Wendlingen einen Geldautomat mit angeschlossenem Spielautomat drei Jahre lag illegal betrieben haben. Wegen Verstoßes gegenüber der Beaufsichtigung von Zahlungsdiensten (ZAG) müssen sie sich jetzt vor einer Wirtschaftsstrafkammer am Stuttgarter Landgericht verantworten.

WENDLINGEN (wic). Wenn Banken für den EC-Karten-Auszahlungsverkehr für ihre Konteninhaber Geldautomaten aufstellen, benötigen sie hierfür eine Genehmigung vom Bundesamt für Finanzdienstleistungen – und es sind monatliche Gebühren für den Betrieb des Gerätes fällig. Einen solchen Auszahlungsautomat (Cash-Terminal) sollen die beiden Männer, die sich seit gestern vor der elften Großen Strafkammer am Landgericht Stuttgart verantworten müssen, wissentlich ohne diese Genehmigung und Anmeldung betrieben haben.

Der Staatsanwalt geht von einem Zeitraum von 2009 bis 2012 aus. Genau 7527 Mal sei der Automat von Spielern im Wendlinger Spielecenter benutzt worden, um sich jeweils per EC-Karte mit Bargeld für die angrenzenden Spielautomaten einzudecken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Wendlingen