Schwerpunkte

Wendlingen

Geld fürs Gemeinwesenhaus

30.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde freut sich über Zuschuss – Ärger über Vandalismus

Auch 2019 vergibt das Land umfassende Zuschüsse zu den Kosten der Kommunen für Baumaßnahmen an Schulen. Von der Schulhausbauförderung profitiert der Landkreis Esslingen mit 8,810 Millionen Euro. Für das Köngener Gemeinwesenhaus, das neben einer Mensa auch etliche Lernräume bietet, gibt es 1,1 Millionen Euro. Am Rohbau des Gebäudes wurde ein Fenster eingeschlagen.

KÖNGEN (sg/pm). Erfreut zeigte sich Bürgermeister Otto Ruppaner, dass das Land sich nun an den Baukosten für das Gemeinwesenhaus beteiligt. Damit bekommt die Gemeinde nämlich Unterstützung gleich aus zwei Fördertöpfen: Für die Räume des Jugendhauses im Hanggeschoss des Gemeinwesenhauses gibt es eine halbe Million Euro aus der Städtebauförderung und nun nochmals 1,1 Millionen Euro aus der Schulhausbauförderung. „Damit bleiben noch 4,5 Millionen Euro, die die Gemeinde trägt“, sagte Ruppaner. Der Antrag war bereits zweimal abgelehnt worden, weil es bei der Schulhausförderung nach Dringlichkeit geht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen