Schwerpunkte

Wendlingen

Geld für Schulen

06.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Im Rahmen eines neu aufgelegten Programms investiert das Land eine halbe Milliarde Euro, um Schulgebäude zu erneuern. Dies teilten die Landtagsabgeordneten der Grünen, Andreas Schwarz (Kirchheim) und Andrea Lindlohr (Esslingen) in einer Presseerklärung mit. „Von sanierten Räumen werden Schüler und Lehrkräfte im Landkreis Esslingen gleichermaßen profitieren. Mit dem Geld investieren wir in eine angenehme Atmosphäre, die gutes Lernen ermöglicht“, so die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr.

Der Kirchheimer Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Andreas Schwarz, begrüßte das Programm als starken Beitrag für den Klimaschutz. „Die Sanierung der Gebäude wird den Ausstoß von Treibhausgasen verringern. Immerhin gehen 20 Prozent der Treibhausgasemissionen im Land auf Gebäude zurück.“

Mit dem Schulsanierungsprogramm sollen marode Dächer renoviert, Fenster erneuert, Toiletten saniert und Datenleitungen neu verlegt werden. Ab sofort können sich die Kommunen als Schulträger um Fördermittel in Höhe von 588 Millionen Euro bewerben. 251 Millionen steuert der Bund aus seinem Kommunalinvestitionsförderprogramm bei, 337 Millionen kommen aus dem Kommunalen Sanierungsfonds des Landes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 72% des Artikels.

Es fehlen 28%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit