Wendlingen

Geld für S-Bahn-Verlängerung

31.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bund stellt zusätzliche Mittel für den Nahverkehr bereit

WENDLINGEN (pm). Der Bundestag hat am Donnerstag zwei wichtige Gesetze beschlossen, mit denen der ÖPNV mit zusätzlichen Milliarden gefördert wird. „Das Geld könnte möglicherweise auch für die U7-Verlängerung von Nellingen nach Esslingen oder die S-Bahn-Verlängerung von Bernhausen bis Neuhausen abgerufen werden“, erklärt der Esslinger CDU-Bundestagsabgeordnete Markus Grübel. Nun müssen die Projektverantwortlichen prüfen, ob und wie viel Geld für die besagten Projekte beantragt werden kann.

Die bisherige Auflage des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG) sah eine Bundesförderung von bis zu 60 Prozent vor. Mit der jetzigen Aufstockung können Projekte mit bis zu 75 Prozent der Gesamtkosten vom Bund gefördert werden. „Das ist ein großer Schritt hinsichtlich der Finanzierung der anstehenden Projekte. Die Kommunen werden dadurch enorm entlastet. Es wäre jetzt noch wünschenswert, dass das Land nachzieht und mitfinanziert“, so Grübel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Wendlingen