Schwerpunkte

Wendlingen

Gegenseitiges Verständnis nach wie vor gefragt

29.08.2005 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Empfang der Stadt Wendlingen zum Vinzenzifest referierte Bürgermeister Ziegler über „60 Jahre Vertreibung der Egerländer“

WENDLINGEN. „Der Herrgott muss ein Egerer sein“, war so manches Mal die letzten Tage augenzwinkernd zu hören – angesichts des sonnenverwöhnten Vinzenzifests, das am Wochenende und heute zum 54. Mal zusammen mit dem 31. Egerländer Landestreffen in Wendlingen gefeiert wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Wendlingen