Schwerpunkte

Wendlingen

Oberboihingen erlässt Kindergartengebühren

25.07.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihingen berechnet nichts für Kita- und Hallennutzung

OBERBOIHINGEN. Auch Oberboihingen erlässt den Eltern die Kindergartengebühren für die Monate April bis Juni. Das entschied der Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig.

Seit 29. Juni läuft der Kindergartenbetrieb wieder regulär. Oder weitgehend regulär. Denn die Ganztagsbetreuung ist nicht flächendeckend für jedes Kindergarten- oder Krippenkind möglich. Der Grund: das Land empfiehlt, Kinder und Erzieher in konstante Gruppen einzuteilen und eine Durchmischung zu verhindern. So hat das Kinderhaus Am Talbach derzeit von 7 bis 16 Uhr geöffnet, die Kinderkrippe Im Kirchrain betreut die Kleinen von 7 bis 14.30 Uhr und das Kinderhaus Alte Schule sowie die Kindergärten Röte und Kirchrain sind von 7 bis 14 Uhr geöffnet.

Wer eine Ganztagsbetreuung gebucht hat, muss also bis zum Ende des Kindergartenjahres auf verlängerte Öffnungszeiten umsteigen. Und bezahlt dann auch entsprechend weniger. Wer sein Kind in diesem Kindergartenjahr gar nicht mehr in die Kita schickt, dem werden keine Gebühren berechnet. Urlaubsreisen allerdings sind hiervon ausgenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wendlingen