Schwerpunkte

Wendlingen

Gartenschüler auf dem Siegertreppchen

10.07.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim 24-Stunden-Schwimmen der DLRG schwamm der Franzose Luc Coelembier mit über 46 Kilometern den absoluten Rekord

760 kleine und große Schwimmer waren am Wochenende ins Wendlinger Freibad gekommen. Die DLRG-Ortsgruppe hatte wieder einmal zum 24-Stunden-Schwimmen eingeladen. Längst ist diese Veranstaltung zu einem großen Festtag im Freibad gewachsen, das Schwimmer aus der Stadt, der Region und darüber hinaus anzieht.

760 Schwimmer legten 25 340 Kilometer im Wendlinger Freibad zurück. sel
760 Schwimmer legten 25 340 Kilometer im Wendlinger Freibad zurück. sel

WENDLINGEN (sel). Vier Bahnen sind im Schwimmerbecken den Wettkampfschwimmern reserviert. Hier tummelten sich in 24 Stunden jede Menge Menschen, die Spaß an diesem nassen Sport haben. Der Wunsch der DLRG, die dieses jährliche Freibad-Ereignis mit großer Akribie organisieren und durchführen, ging auch in diesem Jahr wieder in Erfüllung: Werbung zu machen für einen Sport, der nicht nur gesund ist, sondern auch lebensrettend. In jedem Jahr müssen die Rettungsschwimmer der DLRG immer wieder Menschen aus Gewässern retten, die dies aus eigener Kraft nicht können. Jeder, der schwimmen kann, schützt sich also am Ende selbst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen