Schwerpunkte

Wendlingen

Für jeden Geschmack was dabei

14.01.2016 00:00, Von Gabriele Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Köngener Kulturtage versprechen gute Unterhaltung – Auftakt am Sonntag mit dem Daniel-Pfisterer-Preis

Samuel Harfst und Samuel Koch kommen als ein Highlight der Kulturtage im Februar nach Köngen. Foto: pm
Samuel Harfst und Samuel Koch kommen als ein Highlight der Kulturtage im Februar nach Köngen. Foto: pm

KÖNGEN. Am kommenden Sonntag starten die Kulturtage mit dem Daniel-Pfisterer-Preis. Karten gibt es noch für das Klexs-Theater am 20. Januar für Kinder ab drei Jahren für das Theaterstück „Sterntaler“ nach den Gebrüdern Grimm. Mit einem Repertoire von Komponisten wie Mozart, Dvo˘rák oder Strauss gastiert das Ensemble Serenata am 6. Februar in der Zehntscheuer. Die Flötistin Kathrin Haberkern von der Musikschule Köngen/Wendlingen ist ebenfalls Mitglied im Ensemble, das zur Stuttgarter Musikschule gehört. Seit 2013 besteht eine Kooperation mit der Bläserkammermusikklasse der Stuttgarter Musikhochschule. Musikcomedy vom Feinsten versprechen „Füenf“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Wendlingen