Anzeige

Wendlingen

Für einen Moment dem Alltag entfliehen

28.04.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Familienbildungsarbeit bietet in ihrem aktuellen Programm einige inklusive Kurse an

Eine kleine Auszeit tut jedem gut. Mal ganz ohne Leistungsgedanken einfach nur die Seele baumeln lassen – wer wünscht sich das nicht. Im Juni und Juli gibt die Familienbildungsarbeit allen, die für einen Moment dem Alltag entfliehen wollen, die Gelegenheit dazu. Bei einem Malkurs, der sich an Menschen mit und ohne körperliche Einschränkungen richtet.

Malen und dabei in malerischer Kulisse die Seele baumeln lassen: das bietet die Köngener FBA im Juni und Juli im Scharnhäuser Schlössle für Menschen mit und ohne Handicap. Mit von der Partie sind die Geschäftsführerin des Hippotherapiezentrums Scharnhausen, Silke Plöns (links), Antonia Bockle, Kunsttherapiestudentin der Nürtinger HKT, Yvonne Vogt, Grund- und Hauptschullehrerin mit Inklusionserfahrung. Rechts Köngens FBALeiterin Angelika von der Dellen, zu Pferd Silke Plöns Tochter Nele. Foto: Bulgrin

KÖNGEN. Die Bäume leuchten in saftigem Grün, wo man hinschaut explodiert die Natur, die Sonne strahlt vom Himmel. Inmitten dieser Pracht in Scharnhausen steht ein Lustschloss, erbaut im Jahr 1784 vom württembergischen Herzog Carl Eugen. Hier wollte sich der Landesherr von den schweren Regierungsgeschäften erholen. Ein wahrlich geeigneter Ort.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wendlingen