Schwerpunkte

Wendlingen

Für den Modellflug ist Kompromiss in Sicht

23.07.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor-Ort-Termin mit dem Regierungspräsidium, dem Landratsamt und den Landtagsabgeordneten

KÖNGEN. Vor zwei Jahren lief die Aufstiegserlaubnis für das Fluggelände des Köngener Modellbauclubs aus. Seither fliegen die Vereinsmitglieder mit Billigung des Stuttgarter Regierungspräsidiums ohne rechtliche Absicherung. Gestern trafen sich Vereinsvertreter mit den zuständigen Sachbearbeitern des Regierungspräsidiums und der Unteren Naturschutzbehörde beim Landratsamt Esslingen zu einem Vor-Ort-Termin auf dem Fluggelände. Ein Kompromiss zwischen dem Hobby der Modellflieger und den Bedürfnissen des Naturschutzes wurde dabei erkennbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen