Wendlingen

Führungswechsel bei der SPD

13.07.2019, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Michael Medla löst die Köngenerin Sonja Spohn an der Spitze der SPD-Kreistagsfraktion ab

Generationenwechsel bei der SPD im Landkreis Esslingen: Der 25-jährige Nürtinger Michael Medla wird neuer Fraktionsvorsitzender. Nach 18 Jahren löst er Sonja Spohn an der Spitze ab.

Michael Medla übernimmt künftig den Job von Sonja Spohn als SPD-Fraktionsspitze im Kreistag.  Foto: Klemke
Michael Medla übernimmt künftig den Job von Sonja Spohn als SPD-Fraktionsspitze im Kreistag. Foto: Klemke

KÖNGEN. „Es ist sinnvoll und angebracht, eine Zäsur zu machen und einen Generationenwechsel vorzunehmen“, sagte Spohn beim gestrigen Pressetermin im Restaurant Schwanen in Köngen. Überraschend verkündete die 65-Jährige, nach 18 Jahren den Fraktionsvorsitz abzutreten. „18 Jahre sind eine lange Zeit, jetzt darf jemand Neues kommen“, so Spohn.

„Jemand Neues“ ist in diesem Fall Michael Medla, der in der vergangenen Fraktionssitzung einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. Der junge Nürtinger Stadtrat soll der SPD-Kreistagsfraktion ein jüngeres Gesicht verleihen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen