Schwerpunkte

Wendlingen

Führung bei Recycling-Firma Feess

19.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Nachdem die Firmenführung im März coronabedingt abgesagt werden musste, lädt der Landtagsabgeordnete Andreas Kenner am Dienstag, 27. Oktober, erneut interessierte Bürger in den Recyclingpark der Firma Feess in Kirchheim ein.

Angesichts immer knapper werdender Rohstoffe muss es laut Kenner gelingen, Wertstoffe, soweit möglich, wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückzuführen. Das spare Rohstoffe, Deponiefläche und Transportkosten und sei damit ökologisch und ökonomisch sinnvoll.

In der Firma von Walter Feess ist Recycling und Umweltschutz enorm wichtig und schon lange fest in der Unternehmensstruktur verankert. Für diese Leistungen hat die Firma auch den Bundesumweltpreis verliehen bekommen. Wie zeitgemäße Kreislaufwirtschaft aussieht, wird Walter Feess in einem einführenden Vortrag am 27. Oktober um 14 Uhr im Feess Recycling-Park Rabailen, K3-Kompetenzzentrum, Nürtinger Straße 124, in Kirchheim vermitteln. Im Anschluss führt er durch den RC-Park und gibt unter anderem Einblicke in die Aufbereitungstechniken modernen Recyclings.

Eine Anmeldung mit vollständigen Kontaktdaten unter E-Mail andreas.kenner.wk@spd.landtag-bw.de ist notwendig.

Wendlingen

Gruppenklärwerk schlägt neues Kapitel auf

Außerdem: Bürgermeister Steffen Weigel wurde gestern zum neuen Verbandsvorsitzenden des Gruppenklärwerks gewählt

Gestern war für den Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen (GKW) ein denkwürdiger Tag – in doppelter Hinsicht. Am Vormittag wählten die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen