Wendlingen

Freundschaftliche Bande aufgefrischt

04.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sozialdemokraten aus Dorog zu Besuch bei Wendlinger SPD

Unser Foto zeigt die Besucher aus Ungarn mit Vertretern des SPD-Ortsvereins Wendlingen im Freilichtmuseum Beuren. pm
Unser Foto zeigt die Besucher aus Ungarn mit Vertretern des SPD-Ortsvereins Wendlingen im Freilichtmuseum Beuren. pm

WENDLINGEN (al). Schon im Jahr 1994, also noch vor der späteren Städtepartnerschaft, wurde zwischen der SPD Wendlingen, vertreten durch den damaligen Vorsitzenden Norbert Nemitz, und den Sozialdemokraten aus Dorog/Ungarn ein Freundschaftsvertrag unterzeichnet. Seit dieser Zeit besucht man sich in regelmäßigen Abständen.

Dieses Jahr an Pfingsten kamen die ungarischen Freunde nach Wendlingen. Die Delegation bestand aus Erzsebet Kiraly und Renata Szigligeti, Vorstandsmitglieder der MSZP Dorog, sowie Csaba Winkfein, Vorsitzender des Wahlkreises Esztergom/Dorog und Mitglied des Landesvorstands der MSZP. Lorinc Baranayi, Mitbegründer der Partnerschaft sowie langjähriger Vorsitzender der MSZP Dorog und Abgeordneter des ungarischen Parlaments, musste leider krankheitsbedingt absagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Wendlingen