Wendlingen

Freizeitkunst aus der Partnerstadt

30.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Loisirs Temps Libre – L.T.L.“ – auf Deutsch „Freizeit und Muße“ – heißt der Verein in Wendlingens französischen Partnerstadt Saint-Leu-la-Forêt, der vor allem Rentnern und nicht berufstätigen Personen ein Freizeitangebot bietet. Unter den angebotenen Aktivitäten wie zum Beispiel Reisen, Tanz, Wandern, Gymnastik findet auch jeden Donnerstagvormittag ein zweistündiges Malatelier statt. 2010 gründete der passionierte Maler Vincent Farré ehrenamtlich dieses Atelier und begann, Kurse in Acrylmalerei zu geben. Sein Ziel ist, seinen „Schülern“, oft Neulingen, zu vermitteln, dass die Malerei vor allem eine Frage der Farben, des Lichts und deren gegenseitige Gewichtung ist. Auf Einladung der Stadtverwaltung und des Wendlinger Partnerschaftskomitees reisen vier Damen aus diesem Atelier nach Wendlin-gen und werden ab 6. Dezember etwa 25 Bilder und einige Keramiken dieser Gruppe ausstellen. Bürgermeister Steffen Weigel wird die Ausstellung um 11 Uhr im Foyer des Rathauses eröffnen. Die Ausstellung wird bis zum 31. Januar zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein.

Wendlingen